Bericht der Geschäftsführung

Verstehen – Gestalten – Umsetzen

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner der DAL,

was macht Unternehmen und Persönlichkeiten erfolgreich? Wir glauben: das Bestehende regelmäßig zu hinterfragen und vermeintlich sichere Annahmen auf den Prüfstand zu stellen; bekannte Situationen zu betrachten, als wären sie neu, und den eingeübten Blickwinkel zu verändern; dies kann zu einem tieferen Verständnis von Herausforderungen und Aufgabenstellungen führen und damit helfen, kreative Lösungen zu finden.

Der dänische Buchautor und renommierte Berater Thomas Wedell-Wedellsborg, der sich vorwiegend mit Innovationen in Unternehmen befasst, hat sich dieses Themas angenommen. In seinem lesenswerten Gastbeitrag beschreibt er die Strategie des Reframings, das Dinge in einen neuen Rahmen setzt und dadurch grundsätzlich infrage stellt. Dabei hat er herausgefunden, dass es oftmals besser ist, nicht sofort zu der scheinbar naheliegendsten Lösung zu greifen, sondern sich zunächst der unvoreingenommenen ganzheitlichen Bewertung einer Aufgabenstellung zu widmen.

Neue Perspektiven eröffnen

Diese Haltung beschreibt ziemlich genau die Essenz unserer Vision „Verstehen – Gestalten – Umsetzen“. Ein Credo, das uns in die Lage versetzt, jedes Projekt unvoreingenommen anzugehen, mit einem breiten Expertenteam zu bewerten und mit ganz individuellen Lösungen in die Umsetzung zu gehen. Diese Gewissheit, sich jeder Herausforderung und Aufgabenstellung bestmöglich widmen zu können, macht uns als Unternehmen erfolgreich.

Mit unserer kombinierten Asset- und Finanzierungsexpertise können wir die Voraussetzungen dafür schaffen, den Blickwinkel zu ändern, verschiedene Perspektiven einzunehmen und Informationen in einen anderen Rahmen zu setzen. Im Ergebnis kommen häufig Aspekte zu Tage, die völlig neue Wege möglich machen. Auf dieser Basis erarbeiten unsere Experten-Teams individuell passende Lösungen, die wir dann mit den Finanzierungspartnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe umsetzen. Das Ergebnis: quantitative und qualitative Mehrwerte, die unsere Kunden bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele unterstützen. Wie das konkret aussehen kann und welche Vorteile wir dabei schaffen konnten, zeigen wir auf den folgenden Seiten anhand zahlreicher Kundenprojekte aus unserem Geschäftsjahr 2017.

Zukunftsorientierte Ausrichtung der Geschäftsfelder

Auch wir haben für uns neue Rahmen gesetzt und gleichzeitig einen Perspektivwechsel gewagt. So können wir die Chancen eines dynamischen Umfelds und zunehmender Anforderungen an erfolgskritisches Projektgeschäft noch besser nutzen. Vor diesem Hintergrund wird das Spezial- und Projektgeschäft der Deutschen Leasing Gruppe seit 1. Oktober 2017 in der DAL gebündelt. Dies umfasst u. a. das IT-Groß- und Projektgeschäft, das sich unter dem Dach der DAL noch konsequenter auf Projekte der Digitalisierung und Industrie 4.0 ausrichten wird. Gleichzeitig wechselte das bisherige Team Medizintechnik der Deutschen Leasing zum 1. Oktober 2017 zur DAL in den neu geschaffenen Bereich Informationstechnologie (IT) & Gesundheitswesen. Mit dieser neuen organisatorischen Verankerung wird auch ein intensiveres Zusammenspiel mit wichtigen Geschäftssegmenten im Gesundheitswesen, im Immobilien-Leasing inkl. Baumanagement und dem IT-Geschäft unterstützt. Im Fokus der DAL Marktbearbeitung stehen seit 1. Oktober 2017 somit folgende Zielmärkte:

1. Großgeschäft Firmenkunden

Für Unternehmenskunden arrangiert und strukturiert die DAL Leasing- und Mietkauflösungen für gewerblich genutzte Neubau- und Bestandsimmobilien, in Verbindung mit Dienstleistungen der DAL Bautec (Baumanagement, Baucontrolling). Das Leistungsspektrum umfasst darüber hinaus Lösungen für immaterielle Vermögensgegenstände und Umlaufvermögen.

2. Immobilien

Mit der Tochtergesellschaft DAL Bautec verfügt die DAL über ausgeprägte Immobilien- Kompetenz. Das Leistungsspektrum beinhaltet Standortanalysen und -empfehlungen sowie Entwicklung und Umsetzung neuer Standortlösungen.

3. Transport & Logistik

Im Zielmarkt Transport & Logistik begleiten wir assetbasierte Finanzierungslösungen im schienengebundenen Personen- und Güterverkehr, in der Luftfahrt und in der Schifffahrt. Neben den Transportmitteln zählen dazu auch die erforderlichen Lade- und Lagervorrichtungen (Infrastruktur).

4. Infrastruktur & Versorgung

Im Zielmarkt Infrastruktur & Versorgung begleiten wir regionale Stadtwerke und Versorger bei ihren dezentralen Infrastrukturinvestitionen sowie bedeutende, überregional tätige Projektentwickler. Realisiert werden Investitionen im Bereich erneuerbarer Energien, regulierter bzw. unregulierter Netze und sonstige Infrastrukturvorhaben (z. B. Smart Meter). Bei den erneuerbaren Energien begleitet die DAL darüber hinaus ihre Zielkunden bei Investitionen in Photovoltaik- und Windkraftanlagen in Frankreich und den Niederlanden.

5. Informationstechnologie (IT) & Gesundheitswesen

Im Zielmarkt IT & Gesundheitswesen bieten wir Investitions- und Finanzierungslösungen sowohl im Hard- als auch Softwarebereich an. Im Hardwarebereich ermöglichen wir über das Kernprodukt True-Lease-Rahmenvertrag den Kunden die Ausschöpfung eines Investitionsrahmens, ergänzt um Mehrwert-Dienstleistungen. Diese beinhalten neben Versicherungsangeboten zusätzliche Dienstleistungen des eigenen Service- und Logistik-Zentrums (SLZ). Dazu zählen Logistikdienstleistungen, Betankung mit Software, zertifizierte Datenlöschung, Funktionsprüfung und Wiedervermarktung. Im Softwarebereich werden Finanzierungslösungen angeboten, die neben den Erwerbskosten der Software auch Beratungs- und Implementierungskosten beinhalten können. Im Zielmarkt Gesundheitswesen bieten wir Finanzierungslösungen für klassische Medizintechnik (z. B. Kernspin-, Computertomografen) bis hin zur Strukturierung vollständiger Krankenhaus- und Praxisausstattungen.

Gutes Geschäftsjahr 2017

Diese Neuorganisation setzt auf einem sehr guten Geschäftsjahr 2017 auf. Unser Neugeschäftsvolumen konnten wir gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent auf rund 1,7 Mrd. Euro steigern.

Wesentlicher Treiber der positiven Geschäftsentwicklung war der Zielmarkt Großgeschäft Firmenkunden, welcher aufgrund mehrerer großvolumiger Immobilien-Projekte das Neugeschäft um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern konnte. Die DAL hat damit ihre führende Rolle als Strukturierer und Arrangeur großvolumiger Immobilien-Leasingprojekte weiter ausgebaut. Bei der Realisierung der Neubauprojekte haben viele unserer Immobilien- Kunden auch 2017 wieder die Dienstleistungen der DAL Bautec in Anspruch genommen.

Das Neugeschäft im Zielmarkt Transport & Logistik bewegt sich auf dem hohen Niveau des Vorjahres. Erneut ist es gelungen, mehrere große Projekte im Bereich des schienengebundenen Personennahverkehrs zu realisieren.

Mit der Neuaufstellung im Produktmix konnten wir im Zielmarkt Infrastruktur & Versorgung erste erfolgreiche Abschlüsse mit Stadtwerken und kommunalnahen Unternehmen erzielen. Insgesamt war die Entwicklung jedoch durch die Marktveränderungen aufgrund der Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2017) beeinträchtigt.

Im Zielmarkt IT & Gesundheitswesen haben sich die Kollegen gut in das DAL-Jahr 2017 eingefügt und ein Ergebnis auf Planniveau erzielt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir in diesem Sektor deutliche Steigerungen erzielen werden, wenn die Synergien mit den anderen Geschäftsbereichen greifen und wir uns weiter in den fokussierten Märkten verankern.

Positiv zur Geschäftsentwicklung hat auch die engagierte Vermittlungsleistung der Sparkassen beigetragen, welche im Geschäftsjahr 2017 ein Rekordvolumen erreicht hat. Dies zeigt die steigende Nachfrage nach Projekt- und Speziallösungen bei Kunden der Sparkassen und Landesbanken.

Hervorragend positioniert für die Zukunft

Mit der neuen Aufstellung haben wir uns ein stabiles und belastbares Fundament für die Zukunft geschaffen. Die DAL ist klar und zukunftsorientiert positioniert, um ihre Kunden mit innovativen Ideen und individuellen Lösungen zu überzeugen. Ohne den großen Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre dies nicht möglich. Deshalb danken wir dem gesamten DAL Team für den Einsatz und die exzellente Leistung. Auf diesem Weg wollen wir weitergehen: die richtigen Fragen stellen, Denkblockaden beiseiteräumen und dabei auch einmal Ideen verwirklichen, die aus dem Rahmen fallen. So können wir gemeinsam mit unseren Kunden wirklich Großes erreichen und assetbasierte Finanzierungslösungen nach Maß auf höchstem Qualitätsniveau realisieren.



Ihre DAL Geschäftsführung


Markus Strehle        Kai Eberhard        Andreas Geue